Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren

Apotheke zum Schutzengel

Mag. Pharm. Susanne Bahr

 

1120 Wien

Meidlinger Hauptstraße 45

 

Tel: 01/813 63 74

Fax: 01/813 68 48

Fax: 01/813 63 74 - 13

 

apo.schutzengel12@inode.at

susanne.bahr@inode.at

 

Öffnungszeiten

 

 

Wir haben Montag bis Freitag von 08.00 – 18.00 Uhr

 

und

 

Samstag

von 08.00 - 12.00 Uhr

 

für Sie geöffnet.

 

 

Angebot des Monats

 

20 Prozent Preisnachlass auf Dr. Böhm Gelenkscomplex!

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3 Euro Rabatt auf NICA pur Zinkcitrat 30 und Ferroverde 14!

 

 

 

                   

 

 

   

2 Euro Preisnachlass auf Prospan Hustensaft!

 

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Euro Rabatt auf Silomat – Lösung zum Einnehmen!

 

 

 

                   

 

 

2 Euro Rabatt auf DR.KOTTAS Sodbrennentee und Gaviscon Liquid in Kombination!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die über hundert beweglichen Gelenke des menschlichen Körpers nützen sich im fortschreitenden Alter, durch Übergewicht, Bewegungsmangel oder falsche und zu starke Belastung immer mehr ab. Die Knorpelschicht geht zusehends verloren, welche die Gelenksflächen schützend überzieht. Auch die Gelenksschmiere, die für die Elastizität und Nährstoffversorgung der Gelenke sorgt, wird weniger. Die Folge: Die Knochen reiben aneinander, es knackt und knirscht bei jeder Bewegung.

 

Dr. Böhm Gelenkscomplex versorgt die Gelenke mit einer innovativen Kombination aus fünf elementaren Gelenksaufbaustoffen und Knorpelbausteinen plus Vitaminen und Spurenelementen! Die Beweglichkeit der Gelenke wird verbessert, Bänder und Sehnen gewinnen an Elastizität!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NICA pur Zinkcitrat 30:

 

Immunschutz-Element mit hoher Bioverfügbarkeit!

 

 

NICA pur Ferroverde 14:

 

Gut verträgliches natürliches Eisen aus rein pflanzlicher Quelle!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prospan Hustenmedizin beruht auf der einzigartigen Heilkraft des Arznei-Efeus und bekämpft die typischen Beschwerden eines Katarrhs der Atemwege.

 

Die Inhaltsstoffe unterstützen die körpereigenen Vorgänge und bieten damit dem Körper Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Löst den Schleim

Der auf den Bronchien festsitzende zähe Schleim wird verflüssigt, Sie können ihn leichter abhusten.

 

Befreit die Atemwege

Die Muskulatur der Bronchien entspannt und   erweitert sich, Sie können wieder leichter durchatmen.

 

Beruhigt den Husten

Die lästigen Hustenattacken nehmen ab, der Körper braucht diesen Reflex nicht mehr.

 

Prospan ist als rein pflanzliches Arzneimittel gut verträglich und kann problemlos mit anderen Arzneimitteln, auch Antibiotika, kombiniert werden.

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Silomat Lösung zum Einnehmen ist ein Hustenmittel, das trockenen Reizhusten schnell und lang anhaltend stillt.

 

Der Körper kommt wieder zur Ruhe und die Schleimhäute der Atemwege können rasch auf natürliche Weise abheilen.

 

 

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie erhalten zwei Euro Preisnachlass beim Kauf von DR.KOTTAS Sodbrennentee und Gaviscon Liquid Sachets!

 

Bekämpfen Sie unangenehmes Sodbrennen auf natürliche Weise! Sodbrennentee von DR. KOTTAS ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur symptomatischen Behandlung milder nervös bedingter Magen/Darm-Beschwerden wie zum Beispiel Sodbrennen.

 

Natürliche Käsepappelblätter enthalten Schleimstoffe, welche reizlindernd und schleimhautschützend wirken! Ebenfalls enthaltene Melissenblätter wirken angenehm sanft und beruhigend.

 

 

Gaviscon

 

• bereits auf dem Weg in den Magen wird eine angenehme und kühlende Wirkung wahrgenommen

verringert Beschwerden spürbar schnell in 4 Minuten

• wirkt bis zu 4 Stunden

 

Ein elementarer Hauptwirkstoff von Gaviscon ist Alginat - ein natürlicher Inhaltsstoff, der aus Braunalgen gewonnen wird.

 

Alginat bildet eine Schutzbarriere um den Mageninhalt und verhindert so sauren Rückfluss in die Speiseröhre. Der menschliche Körper nimmt Alginat nicht in den Blutkreislauf auf, sondern scheidet ihn nach einer bestimmten Zeit auf natürlichem Weg über den Darm wieder aus.

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker